Familie Pietzsch aus Rumänien

Hallo, darf ich uns vorstellen: wir sind die Familie Pietzsch. Ich, Hans Pietzsch, von Beruf Soz. Päd., verheiratet mit Alina, von Beruf Ernährungsberaterin. Wir leben hier in Schässburg im schönen Siebenbürgen in Rumänien. Wir haben vier Töchter, zwei davon sind adoptiert. Unsere Berufung lässt sich im Bibelvers Hesekiel 34,16 zusammenfassen: „Das Verlorene will ich suchen, das Versprengte zurückführen, und das Verwundete will ich verbinden, und das Kranke heilen.“ Wir möchten dabei helfen, dass Menschen unseres Landes einen ganzheitlich, gesunden Lebensstil entwickeln können, was geistliche, emotionale und körperliche Aspekte umschließt.

Infos und Berichte

Praktisch leben wir im geistlichen Rahmen einer Hausgemeinde. In dieser Hausgemeinde wollen wir Gemeinschaft als gegenseitiges Geben und Nehmen einüben und leben. Zu uns kommen besonders Menschen, die Gott durch intensive Gemeinschaft erleben können. Ich, Hans, halte sozialpädagogische Kurse mit christlichem Hintergrund in der Schule unserer Kinder ab, um den Schülern ethische Orientierung zu geben und damit der rumänischen Gesellschaft zu dienen. Alina bietet Ernährungsberatung, kombiniert mit christlicher Seelsorge, für hilfesuchende Frauen an. Hierfür machen wir beide z. Z. eine Ausbildung beim „Deutschen Institut für Lebensberatung“ ICL. Weiterhin bieten wir wöchentliche Bibelstudien in Gruppen und individuellem Setting an. Ich, Hans arbeite nebenher noch bei dem Verein „Viscrie beginnt“, als „mobiler Seelsorger“ im armen ruralen Umkreis von Schässburg mit und versorge seit fast 10 Jahren eine presbyterianische Gemeinde in Larissa, Griechenland mit christlichen Seminaren, mit vor allem seelsorgerischen Inhalten.

Freundesbrief

Juni 2018

Rundbrief Pietzsch Dezember 2018

 

 

Folge uns auf Facebook